Der einzige Berliner Bezirksfernsehsender im Berliner
TV-Kabelnetz und auch über DVB-T zu empfangen.

Hier finden Sie aktuelle Informationen aus dem
Bezirk und Hinweise auf Veranstaltungen.

Herzlich willkommen bei Spandau TV! “Sendung des Monats” hier ansehen »

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ein Vertrag beginnt mit der mündlichen oder schriftlichen Auftragsvergabe. Ein Vertrag endet mit der kompletten Ausführung des Auftrags. Aufträge, Auftragsänderungen und spätere Absprachen zum Auftrag müssen in schriftlicher Form fixiert werden.

Ein Rücktritt vom Vertrag ist nach der Widerrufsfrist nicht mehr möglich. Die Stornierung muß schriftlich erfolgen. Die Widerrufsfrist beträgt 10 Kalendertage ab Vertragsdatum.

Bei Stornierung eines Auftrags vor Vertragsunterzeichnung werden die bis dahin angefallenen Vorlaufarbeiten im einzelnen aufgeführt und berechnet. Spandau TV behält sich vor, einen Auftrag anzunehmen oder abzulehnen.

Zahlungsbedingungen:

  • 50% der Vertragssumme bei Vertragsunterzeichnung
  • 50% der Vertragssumme bei Produktionsbeginn
  • und Auftragsänderungen sollten spätestens 5 Tage vor dem Produktionstermin eingereicht werden.

Grundlegende Änderungen des Inhaltes, seitens des Kunden, bei der Abnahme, die nicht dem Konzept entsprechen, werden zusätzlich in Rechnung gestellt.

Der Auftraggeber verpflichtet sich, alle notwendigen Unterlagen, Materialien, Mitarbeiter und eventuelle örtliche Veränderungen rechtzeitig zur Verfügung zu stellen. Der Auftraggeber bestätigt mit seinem Auftrag, daß er sämtliche zur Verwertung erforderlichen Urheber-, Leistungsschutz- und Rechte, die auf die von ihm gestellten Unterlagen und Materialien ruhen, abgelöst hat.

Der Auftraggeber übernimmt die volle Haftung für den Inhalt des fertigen Produkts. Jede Ausstrahlung setzt eine schriftliche Erteilung des Sendeauftrags voraus.

Fällt eine Produktion oder eine Sendung aus technischen Gründen oder durch höhere Gewalt aus, wird sie entsprechend nachgeholt.

Produktionen mit werbeorientiertem Inhalt werden nur mit gemafreier Musik bespielt. Werden andere Wunsch-Musiktitel eingespielt, werden die entstehenden Kosten (z.B. Gema, usw.) dem Auftraggeber berechnet oder vom Auftragnehmer selbst beglichen.

Die Produktionsrechte verbleiben beim Auftragnehmer können allerdings erworben werden, Spandau TV verwendet für die Produktion verschiedene Aufzeichnungssysteme. Vermittler erhalten nach vollständiger Vertragsbezahlung 15% Provision.

Das YourRate-Siegel - Für Transparenz und Vertrauen Jetzt Bewerten